Selbstverständnis

Hochwertige Ausbildungen und Studiengänge in Wissenschaft, Technologie und Ingenieurwesen haben an den Hochschulen in ganz Europa eine lange Tradition. Der hohe Stellenwert universitärer Ausbildung in Deutschland ist unter anderem am immer noch exzellenten Ruf des deutschen Ingenieurstitels erkennbar. Für viele Berufe gibt es eine Weiterbildungspflicht, wie z.B. für Mediziner, Architekten und Juristen. Firmen und Mitarbeiter stehen unter ständigem Druck stets auf dem aktuellen Stand von Forschung und Entwicklung agieren zu müssen. Absolventen der Hochschulen und anderer Bildungseinrichtungen bringen zwar ihr Wissen direkt von diesen mit, wie aber kann die Belegschaft eines Unternehmens über Jahre auf dem aktuellen Wissensstand gehalten werden, was können die Unternehmen hier tun? „Life Long Learning“ hat einen hohen Stellenwert und muss sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich immer intensiver integriert werden. academus schließt diese Lücken, indem sie aktiv den Technologietransfer aus Forschung und Wissenschaft in die ausführenden Unternehmen und wieder zurück fördert. Aufgrund einer nicht von der Hand zu weisenden Trägheit staatlicher Lehr- und Schulungsformen sind wir sicher, dass die privatwirtschaftliche Organisation solcher Transferleistungen der schnellere und nachhaltigere Weg ist. Hiervon werden sowohl die Kunden, als auch die Teilnehmer/-innen der Veranstaltungen der academus GmbH profitieren.