Medizintechnik

International Symposium on Navigated Sinus and Skull Base Surgery

Das endoskopische Verfahren für die Nasennebenhöhlen- und Schädelbasischirurgie hat sich in den letzten Jahrzehnten als Standard- Operationstechnik etabliert. Bei Pathologien der Nase ermöglicht dieses Verfahren die Behandlung bezüglich einer Vielzahl von Indikationen. Aufgrund neuer Entwicklungen, die auf einer Vernetzung der internationalen Gemeinschaft beruhen, kam es zu grundlegenden Veränderungen und Erweiterungen hin zu immer anspruchsvolleren Verfahren. Chirurgische Navigation, auch als Bildsteuerung bekannt, ist eine Schlüsseltechnologie, die den Chirurgen bei der Orientierung in diesem eingeschränkten Operationsfeld unterstützt.

Das internationale Expertenteam, bestehend aus führenden Chirurgen, bietet einen Wissens- und Erfahrungsaustausch entsprechend dem aktuellen Stand in Wissenschaft und Technik. Das Symposium hat sich zum Ziel gesetzt, die Bereiche Anatomie, chirurgische Methoden und zukünftige Entwicklungen und Perspektiven unter verschiedenen Gesichtspunkten zu betrachten und kritisch, aber konstruktiv zu diskutieren.

Aufgrund der exzellenten Auswahl an Experten auf dem Symposium wird der Wissensaustausch mit führenden Chirurgen sichergestellt.

# Datum
2. 11./12. Juni 2016 Havanna, Kuba / Mitveranstalter: Pan-American Society on Otolarynology
1. 18./ 19. Juli 2015 Peking, China / Mitveranstalter: Beijing Tongren Hospital, Capital Medical University