Smart City

UMD – Urban Mobility Dialogue

Ziel der Veranstaltung ist es, einen Dialog zwischen den Stadtverwaltungen aus verschiedenen Teilen der Welt einerseits und internationalen Experten, Technologieanbietern, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft auf der anderen Seite in Gang zu bringen. Wir laden Städte ein, die sich mit einer Reihe von Herausforderungen ihrer städtischen Mobilität konfrontiert sehen sowie Städte, die eine Erfolgsgeschichte über ihre Mobilitätsentwicklung erzählen können und wollen einen Austausch zu Entwicklungen, offenen Fragen und Problemen ermöglichen.

Der Dialog richtet sich an innovative Unternehmer, an Wissenschaft und Forschung sowie an die Industrie und Vertreterinnen der Zivilgesellschaft.

Als Ergebnis dieser Dialoge soll eine gemeinsam definierte Strategie für eine nachhaltige und intelligente urbane Mobilität entstehen, die praktisch und anwendbar ist und sich an den Bedürfnissen sowohl der Menschen als auch der Gesellschaften orientiert. Der „Urban Mobility Dialogue“ ist kein Massenereignis. Wir planen mit rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – Visionäre und Entscheidungsträger, Umsetzer und Bedarfsträger, die die zukünftige Mobilität gestalten und nutzen werden und die in der Verantwortung stehen  die Städte der Welt so zu gestalten, dass sie lebenswert bleiben und werden.

# Datum Gastvortrag
2. 4. Quartal 2019 Anthony Townsend (bits & Atoms)
1. 1. – 4. November 2017 Michael Mischke (PCH Innovations)